Biotechnologie & Physik

«Kurz gesagt ist Biotechnologie die Anwendung der Technologie auf Biologisches und umgekehrt».
Quelle: Wikipedia

Typische Teilgebiete der Biotechnologie 

  • Mikrobiologie, Molekularbiologie, Biophysik
  • Genetik, Immunologie, Neurowissenschaften
  • Chemie, Biochemie, physikalische Chemie
  • Bioverfahrenstechnik, Screening, Bioinformatik
  • Mikroskopie und Spektroskopie
  • Mikro- und Nanotechnologie
  • Biomechanik
  • Bioelektronik
  • Aerosolforschung
  • Kriminalistische Anwendungen

SCS verfügt über die notwendigen interdisziplinären Kompetenzen zur Entwicklung von Hard- und Software für biotechnologische Anwendungen (siehe Beispiele im Blog):

  • Innovationsworkshops: Mikroskopie & Spektroskopie
  • Anforderungsanalyse, Systemdesign, Technologiewahl
  • Elektronikentwicklung: FPGA, GPU, Mikrocontroller, PCB
  • Optoelektronik-Entwicklung: Laser, APDs, EOCB, MOEMS
  • Software-Entwicklung: C/C++/C#, Java, ObjC
  • Signal- & Bildverarbeitung, Algorithmsentwicklung

Seit Jahrtausenden nutzen wir Menschen die Biotechnologie, z.B. zur Herstellung von Nahrungsmitteln (Brot, Käse Wein, Bier), Textilien (Ledergerbung)  und Gebrauchsgegenständen. Eines der ersten Produkte der modernen Biotechnologie war die synthetische Version von Insulin im Jahr 1978. Seit diesem Erfolg hat nicht nur das Kontingent an neuen Arzneimitteln rasant zugenommen, es haben sich auch gleichzeitig unzählige neue biotechnologische Methoden und Techniken in diversen Anwendungsgebieten etabliert. Die moderne Biotechnologie kombiniert Erkenntnisse aus der Mikrobiologie, Bio(Chemie), Gentechnik, Molekularbiologie, Bioinformatik, und sie nutzt konsequent den Einsatz vom Verfahrens- & Labortechnik, Mikro- & Nanotechnologie sowie computergestützten Kommunikations- & IT-Systemen.

Biotechnologie & Physik – Blogbeiträge

Die Hamburger GLP Systems GmbH ist ein innovativer Spezialist im Bereich Informations- und Automationssysteme für klinische Laboratorien. GLP Systems hat mit einem neuen Ansatz die Probenförderung revolutioniert: Einer Carrera Bahn gleich ...
Gegenüber der klassischen Strahlentherapie mit Röntgenstrahlung erlaubt die Protonentherapie eine noch präzisere Lokalisierung der Dosis und damit eine hohe therapeutische Effizienz bei geringen Nebenwirkungen. Damit ist sie von höchster ...
Graphikprozessoren (GPUs) bieten höhere Performanz bei tieferen Kosten und tieferem Energieverbrauch als klassische Prozessoren (CPUs). Ein Konsortium um das Swiss National Supercomputing Centre (CSCS) in Lugano, das Bundesamt für ...