Get Together – Women in Engineering 10. November: Séverine Chardonnens

Bewusstsein zu entwickeln, ist der erste Schritt zu Veränderung. Aus diesem Grund bemühen wir uns darum Vielfalt und Inklusion in unserem Unternehmen, und darüber hinaus, immer wieder zu diskutieren.

Wir freuten uns sehr, Séverine Chardonnens, Mitbegründerin von dem Tech-Startup IDUN Technologies, als Gastsprecherin bei uns begrüssen zu dürfen. Ihre Perspektive auf das Thema erläuterte sie in einem äusserst interessanten Vortrag.

Zum ersten Mal fand die Veranstaltung online statt, wodurch unerwartet eine intime Umgebung geschaffen wurde, mit einem berührenden Vortrag.

Nach einer kurzen Vorstellung ihrer Firma, versuchte Séverine zu erklären, warum sich Technologie für sie inklusiv anfühlt, während sie für viele andere exklusiv ist. Sie gab einen erfrischend persönlichen Einblick in ihre Erziehung und ihre Familienkonstellation, die ihrer Meinung nach entscheidend war für die Entwicklung ihrer Überzeugungen. Diese Werte führten dazu, ein Umfeld zu wählen, das vielfältig und inklusiv ist. Sie beeinflussten nicht nur ihre Studienwahl, sondern zeigten sich später in dem von ihr gegründeten Unternehmen und führten zu einem Team, das diverser nicht sein könnte.

„Differences should not be ignored; they should be embraced. “ – Wir stimmen völlig zu.

Die nächste Veranstaltung für Women in Engineering ist für das Frühjahr 2021 geplant. Informationen dazu werden auf unserer Website gepostet!