Energiebranche

Das Stromversorgungsnetz der Zukunft wird durch den zunehmenden Ausbau von volatilen Energiequellen wie Solaranlagen und Windkraftanlagen vor ganz neue Herausforderungen gestellt: Die Belastung wird immer mehr durch stochastische Umweltparameter bestimmt; Lastflüsse können sich umkehren, und lokal können Engpässe im Netz entstehen, so dass Ausbauten der Netze notwendig werden.

Smart Grid
Ein ‚Smart Grid‘ ist ein Stromversorgungsnetz, das über die notwendigen Mess-, Regel- und Managementsysteme verfügt, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden. SCS entwickelt und testet ‚Smart Grid‘ Technologien für künftige Stromversorgungsnetze. Durch das breite Technologiewissen und die umfassende Methodenkompetenz ist SCS im Energiebereich optimal aufgestellt.

Simulationsumgebung ‚Energielandschaft Schweiz‘
Eine von SCS entwickelte offene Simulationsumgebung ‚Energielandschaft Schweiz‘ ermöglicht eine umfassende Betrachtung der Energieversorgung der Schweiz. Das Modell erlaubt die Erstellung von eigenen Szenarien. Es werden Energie- und Leistungsbilanzen über die Zeit berechnet, abhängig vom gewählten Kraftwerkspark, dem Ausbaugrad volatiler Energiequellen (unter Berücksichtigung von Standort- und Wetterdaten), dem Ausbaugrad und Einsatz von zentralen und dezentralen Speichern, von der Speicherstrategie und weiteren Parametern. Das Modell erlaubt somit den direkten Vergleich verschiedener Szenarien und schafft somit eine Grundlage für die Energiediskussion in der Schweiz.

Energiebranche

Energiesysteme / Smart Grids – Blogbeiträge

  • Neues Departement „Decentralized Systems“ EnergiebranchePer 1.Juli 2018 hat die SCS ein neues Departement im Bereich Blockchain und Internet-Of-Things aus der Taufe gehoben. Alain Brenzikofer leitet die neu entstandene Gruppe als neuer Department Head. Wir gratulieren Alain Brenzikofer herzlich zur neuen Rolle und wünschen ihm viel Erfolg. Distributed Ledger Technologien, Blockchain, Kryptowährungen, IoT: Die Begriffe sind in aller Munde und werden ...
  • Gründung der Firma swisseldex (Datahub) EnergiebrancheIn einem liberalisierten Markt können Kundinnen und Kunden ihren Energielieferanten frei wählen und wechseln. Deshalb müssen die Lieferantenwechsel zwischen den Verteilnetzbetreibern und den Energielieferanten koordiniert abgewickelt werden können. Die dazu nötigen Informationen müssen kostengünstig, automatisiert und sicher durch einen Datahub verarbeitet werden. Die Entwicklung eines Datahubs für die Swisseldex AG (www.swisseldex.ch) hat die Firma Supercomputing Systems ...
  • Bitcoin Blockchain und Energieverbrauch – Interview mit Alain Brenzikofer Alain Brenzikofer ist Projektleiter beim Schweizer IT-Enwicklungsdienstleister SCS. Schon seit 2011 verfolgt er die Entwicklungen in der Blockchain-Technologie. Diese setzt er auch für SCS ein, entwickelte etwa «Decentralized Applications» und verfasste ein Whitepaper zum Thema «Decentralized Trusted Timestamping». Brenzikofer verfügt über ein Studium in Informationstechnologie und Elektrotechnik der ETH Zürich. Der folgende Artikel erschien am 26.1.2018 ...
  • SwissICT Symposium: IOT Blockchain Applikationen EnergiebrancheBlockchain Technologie wurde durch die Einführung der Kryptowährung Bitcoin in 2009 begründet. Seither wurden viele weitere interessante und teilweise revolutionäre Anwendungen jenseits der Crypto-Währung identifiziert und implementiert. Am SwissICT Symposium am 13./14.November 2017 im KKL Luzern (https://www.swissict-symposium.ch/de/) wird Alain Brenzikofer in Blockchain-Technologie einführen, ausgesuchte Beispiele vorstellen und industrielle Anwendungen aufzeigen. Als Fallbeispiel wird eine von SCS ...

Supercomputing Systems AG  •  Technoparkstrasse 1  •  CH-8005 Zürich  •  Phone +41 43 456 16 00  •  Fax +41 43 456 16 10  •  info@scs.ch  •  Impressum  •  Datenschutzerklärung