Product Strategy & Design

Finden Sie mit uns die richtige Lösung für das richtige Problem! Ein kurvenreicher, oft iterativer und entscheidender Prozess der Ideenfindung geht dem Start einer Produktentwicklung voraus. Wir sorgen für den roten Faden von der Vision über ein nachhaltiges Geschäftsmodell bis zum ausgereiften Lösungskonzept. Als punktuelle Unterstützung oder als von A bis Z.

Erfolgreiche Produktentwicklung durch methodische Innovation

Auf dem Weg in den Markt kann ein Produkt an vielen Stellen scheitern: Die Führungsebene will eine gute Idee nicht umsetzen, das Geschäftsmodell ist nicht tragfähig oder es kommt während der Entwicklung zu finanziellen Engpässen. Manchmal stellen sich die Projektpartner quer oder das Produkt findet schlicht keinen Anklang im Markt. Vielleicht, weil es sich nicht von der Konkurrenzprodukten abhebt?

Diese Probleme können in einem Vorprojekt in Angriff genommen und entschärft werden.

Von der Vision zum ausgereiften Lösungskonzept

Basierend auf eigener Erfahrung und Best-Practices haben wir eine Methodik entwickelt, die es ermöglicht, bereits in einem frühen Projektstadium fundierte und dokumentierte Entscheidungen zu treffen. Das Ziel ist, gemeinsam Visionen und Produktideen systematisch in umsetzbare Konzepte und nachhaltige Geschäftsmodelle umzuwandeln. Dabei werden alle relevanten Aspekte in Bezug auf die technische Machbarkeit, den Nutzen und die Wirtschaftlichkeit betrachtet:

  • Analyse von Marktumfeld, Stakeholdern, Unternehmen und Portfolio
  • Bestimmen des Nutzversprechen, Zielmarkt und Zielgruppe
  • Berücksichtigen von verschiedenen Lösungsvarianten
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Entwicklung eines Geschäftsmodels
  • Verifikation des Lösungskonzepts durch Machbarkeitsstudien, Funktionsmuster, Prototypen

Feasability, Desirability and Viability

Aus diesem Prozess entsteht ein belastbares und stimmiges Lösungskonzept, das den Grundstein für eine erfolgreiche Umsetzung legt. Es definiert klare Ziele, dient als gemeinsamer Bezugspunkt für alle Projektbeteiligten und bietet eine Grundlage für alle nachfolgenden Entscheidungen.

Unsere Dienstleistung «Product Strategy & Design» richtet sich an Kunden in der frühen Projektphase

Jetzt Kontakt aufnehmen!

  • Entdecken Sie Potenziale

    Wir nehmen Ihr Unternehmen und das Umfeld unter die Lupe und decken Potenziale auf: sei es für Neuentwicklungen, innovative Geschäftsmodelle, Erweiterung oder Neustrukturierung Ihrer Produktpalette oder interne Prozessinnovationen.

  • Vom Problem zur Lösung

    Gemeinsam erfassen wir alle relevanten Informationen und definieren, was das Produkt können soll. Anschließend entwickeln wir verschiedene Lösungsansätze und arbeiten die optimale bis zum finalen Lösungskonzept aus – als solide Basis für eine Umsetzung!

  • Holen Sie eine Zweitmeinung ein

    Wir prüfen ihre Produktidee oder ihr Lösungskonzept und schätzen den Stand ein: Sind Sie bereit für die Umsetzung? Wurden alle Risiken ausreichend berücksichtigt? Sind alle Anforderungen klar definiert? Das Ergebnis ist eine klare Empfehlung für das weitere Vorgehen.

Vorgehen mit erprobter Methodik

Inspiriert von bekannten Frameworks wie «Double Diamond» und «Design Thinking» gehen wir in zwei Schritten vor:

  • Zunächst finden wir mit unseren Kunden heraus, was eine zu entwickelnde Lösung tun soll – das heisst, welches konkrete Problem gelöst werden soll. Das Umfeld inklusive Unternehmen, Produktportfolio und Markt wird betrachtet um alle relevanten Bedürfnisse, Stakeholder und Prozesse zu identifizieren.
  • Darauf aufbauend werden verschiedene Lösungsansätze erarbeitet, kombiniert, verglichen und bewertet. Die vielversprechendste Lösungsvariante wird anschliessend weiter ausgearbeitet, bis sie ausreichend klar beschrieben ist. Dazu wird der passende Umsetzungsplan erarbeitet und wo nötig, das Lösungskonzept verifiziert.

Double Diamond und Design Thinking

Unsere Methodik basiert auf verschiedenen etablierten Konzepten, die wir jeweils auf die konkreten Projekte anpassen.

Die richtigen Tools

Tools wie das «Jobs-to-be-done-Framework» helfen uns, die Bedürfnisse der Zielgruppe besser zu verstehen. Wir analysieren neben den Hauptaufgaben, die unsere Zielgruppe mit unserem Produkt ausführen möchte, auch angrenzende Aufgaben und emotionale und soziale Aspekte ihres «Jobs». So kann ein Produkt entstehen, das sich perfekt in die Prozesse des Nutzers einfügt.

Bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen helfen uns beispielsweise das «Magische Dreieck» der HSG oder das «Business Model Canvas» erste Ideen übersichtlich darzustellen, zu hinterfragen und die vier Eckpfeiler «Nutzversprechen», «Zielkunde», «Wertschöpfungskette» und «Ertragsmechanik» zielgerichtet zu definieren.
Je nach Bedarf nutzen wir weitere Tools wie die Stakeholder-Map, Personas, Machbarkeitsstudien, Marktanalysen und Wirtschaftlichkeitsanalysen und bauen Funktionsmuster und Prototypen. Dabei passen wir uns flexibel an die Bedürfnisse und Strukturen unserer Kunden an.

Aktuelle Projekte

Blockchain für sicherheitskritische Stellwerklogik

Blockchain ermöglicht es, mehrere Rechner in einem Verbund laufen zu lassen und damit die Zuverlässigkeit zu erhöhen. Insbesondere in ... mehr erfahren

AI at the edge – Zellen zählen

SCS entwickelte einen Deep Learning Algorithmus, welcher im Mikroskopiesystem die Anzahl der Zellen auf einem Bild bestimmt. Die AI wurde dabei für ... mehr erfahren

Digitalisierung von Kabelplänen

SCS gewinnt einen internationalen Ideenwettbewerb und unterstützt Dänische Bahnen bei der Digitalisierung von Kabelplänen. Die Informationsdichte ... mehr erfahren

Mit Vision zur bahnbrechenden Schweissnahtinspektion

Für Rohrleitungssysteme in der Halbleiterindustrie sind zuverlässige Schweissnähte wichtig. Um diese Qualität zu prüfen hat SCS für den Kunden ... mehr erfahren

Ihre Vorteile bei einem Vorprojekt mit SCS

  • 30 Jahre erfolgreiche Produktentwicklung im Bereich Software und Elektronik
  • 130 Entwickler bieten Zugriff auf breites Technologie- und Branchenwissen
  • Wir unterstützen Sie von der Idee über die Umsetzung bis hin zum Betrieb
  • Über 2000 erfolgreich umgesetzte Projekte innerhalb SCS
  • Wir bieten eine externe, unabhängige Sicht und sind nicht an bestimmte Lieferanten oder Technologien gebunden
  • Die Projektergebnisse, insbesondere IP, gehören dem Kunden

Nach Abschluss des Vorprojekts mit SCS stehen Ihnen alle Optionen für die Fortführung offen. Das Lösungskonzept beinhaltet alle Informationen, um die Lösung intern oder mit anderen Partnern weiterzuentwickeln und umzusetzen. Je nach Thema bietet sich die Möglichkeit, auch bei der Umsetzung auf SCS zurückzugreifen. Dadurch profitieren Sie von Synergien.

Tobias Bleiker Product Strategy & Design Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?