Wir sind stolz darauf, dass unser Kunde Roboception für den rc_visard den weltbekannten iF DESIGN AWARD erhalten hat.

Schon zu Beginn war es Roboceptions‘ Ziel nicht nur einen funktional optimalen Sensor zu entwickeln, sondern diesen ebenfalls optisch attraktiv zu gestalten. Die Sensoren sind üblicherweise auf Robotern ihrer Kunden in prominenter Position montiert.

Der rc_visard mit seiner Kombination von Funktionalität und Design konnte die iF DESIGN AWARD 63-köpfige Jury überzeugen. Wir gratulieren herzlich.

Weitere Infos bei Roboception.

Rund 3 Jahre nach einer ersten Idee konnten wir im Auftrag der Projektpartner KUKA und Roboception innerhalb von nur 9 Monaten die Hardwareplattform für den rc_visard, einer 3D-Stereokamera für Roboter, realisieren. SCS hat hier im Wesentlichen seine weitreichende Expertise in der Elektronikentwicklung von Kamerasystemen einbringen können. Diese mit einem NVIDIA Tegra K1 Prozessor ausgerüstete Kamera ermöglicht es, in Echtzeit 3D Messungen und Positionierungen im Raum durchzuführen und bildet die Grundlage für eine Vielzahl von Weiterentwicklungen in der Roboterautomation. Bei der Entwicklung des Sensors hat Roboception insbesondere die intuitive Nutzbarkeit mittel Webinterface und einfache Integration mit Standardschnittstellen im Fokus. Im April 2017 wurde die Lösung erstmals an der Hannover Messe der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Seit der erfolgreichen Vorstellung auf der Messe, auf der zahleiche Vorbestellungen eingegangen sind, lag der Fokus auf dem Aufbau der Serienproduktion. Diese wurde nun erfolgreich gestartet und der rc_visard wird ab Ende September 2017 ausgeliefert. Wir gratulieren herzlich zum gelungenen Produktlaunch.

Weitere Infos: https://roboception.com/de/rc_visard/